Smart Upgrading

Through our smart upgrading we make residues enter a second product life cycle.

A special field within our smart upgrading technologies is food upgrading. It means the upgrading of food industry by-products to foods suitable for human consumption

Kakaopulver aus Kakaoschalen

Mit einem neuartigen Verfahren können wir Kakaobohnenschalen so behandeln, dass am Ende des Prozesses Kakaopulver produziert wird. Food graded!

 

Die Kakaobohnenschalen durchlaufen nach der Ernte eine erste Fermentation in ihren Heimatländern. Anschließend werden sie in unserem Prozess nach einer zweiten Fermentation alkalisiert, getrocknet, vermahlen und abgesackt.

 

Die erste Pilotanlage hat einen Jahresdurchsatz von 3.000 Tonen.

 

Im Bild recht zu sehen ist der Hauptfermenter.


Verbundwerkstoffe aus vergorenen Hopfenreben

Seit Mai 2019 arbeitet Novis zusammen mit dem Deutschen Institut für Textil- und Faserforschung (DITF), der Firma Hopfenpower und der Schreinerei Nuding an der Herstellung von Verbundwerkstoffen aus vergorenen Hopfenresten. 

In der Faserverbundindustrie gibt es einen zunehmenden Markt für nachhaltige und ökologische Produkte. Der Einsatz von Naturfasern und biobasierten Kunststoffen spielt dabei eine entscheidende Rolle. Naturfasern müssen jedoch für die stoffliche Verwertung speziell angebaut und aus der Pflanze isoliert werden. 

Ziel des Projekts ist es, eine Prozesskette zu entwickeln, die zu einem hochwertigen Verbundwerkstoff aus vergorenen Hopfenreben führt. Novis entwickelt in diesem Zusammenhang die Verfahren zur Aufbereitung der Fasern aus den Biogasanlagen.